ÖVP hält in 434 von 570 Gemeinden die Mehrheit

Die ÖVP (mit Listen) hält in 434 der 570 Gemeinden (ohne St. Pölten, Krems und Waidhofen a.d. Ybbs, wo zu anderen Terminen gewählt wird) die Mehrheit, die SPÖ (mit Listen) in 126 Gemeinden.
Zehnmal entfielen auf "sonstige Listen" die meisten Stimmen.
Die zehn Gemeinden mit Stimmenmehrheit "sonstiger Listen" werden von Zillingdorf (Bezirk Wiener Neustadt) mit 66,03 Prozent, Blumau-Neurißhof (Bezirk Baden) mit 61,99 und Kasten bei Böheimkirchen (Bezirk St. Pölten) mit 57,16 Prozent angeführt.

GRW diagramm

 GRW diagramm1

Nähere Infos unter: http://www.noe.gv.at/Politik-Verwaltung/Wahlen/NOe-Gemeinderatswahlen/Gemeinderatswahl2015IT.html