Evolution Volkspartei – die Bewegung zur Weiterentwicklung der ÖVP

Nach dem Vorbild offener Innovationsprozesse in weltweit führenden Unternehmen wurde die Plattform „Evolution Volkspartei“ ins Leben gerufen, die eine offene und transparente Diskussion der Bürgerinnen und Bürger ermöglicht. Der Startschuss dazu erfolgte am 4. September 2014.

In der Diskussionsphase von Anfang September bis Ende November haben knapp 4.000 Menschen mitgeholfen, die ÖVP fit für die Zukunft zu machen.

3 Monate lang wurden die besten Ideen für die Zukunft Österreichs und für die Zukunft der Volkspartei gesammelt. Herausgekommen sind rund 3.000 Ideen und 20.000 Kommentare, Likes und Dislikes.

Danach startete die Bewertungsphase, in der die Mitglieder von 7. -31. Jänner 2015 jene 39 entwickelten Fragen, zu denen die meisten Diskussionen stattgefunden haben, in Form eines Fragebogens bewerten konnten. Über 12.000 Mitglieder haben die Chance genutzt und die Fragen mit Ja oder Nein beantwortet.

In diesen 39 Fragen wurden Themen angesprochen wie das Schulsystem, Pensionen, mehr Frauen in der ÖVP, Vermögensbesteuerung und vieles mehr.

In der nun gefolgten Abstimmungsphase werden die Ergebnisse der Bewertung in konkrete Anträge formuliert, die am Reformparteitag am 12. Und 13. Mai 2015 diskutiert, abgestimmt und damit anlässlich des 70. Geburtstages der ÖVP in ein neues Programm und in neue Statuten münden.